Entscheide Dich fŸr das Leben!

 

Nan Ragland Ministries

 

 

 

 

 

Entscheide Dich fŸr das Leben

 

Liebevoll dem himmlischen Vater gewidmet

 

Urheberrechtlich geschŸtzt

ISBN 1-878957-00-7

 

FŸr ein kostenloses Exemplar von

Entscheide Dich fŸr die Kraft

schreiben Sie an:

 

Nan Ragland Ministries

Post Office Box 77

Jackson, Mississippi 39205

USA

 

Eine Spende um die Versand-, Bearbeitungs- und Ersetzungskosten zu decken wird gerne gesehen, ist aber keine Pflicht.

 

Alle Rechte bezŸglich des Umschlags und des Inhalts sind gemŠ§ internationalem Urheberrechtsgesetz geschŸtzt.

 

 

 

 

 

Entscheide Dich fŸr das Leben

von

Joe und Nan Ragland

 

Unser Schšpfer ist der †berbringer aller guten und vollkommenen Geschenke und vor ihm sind alle Menschen gleich. Er ist zu jedem gŸtig und sein Segen liegt Ÿber all seinen Werken Ð auch Ÿber Dir!

 

Gott ist nicht der Schšpfer von Bšsem und Schlechtem. Also verteilt er dies auch nicht. Alles Bšse und Chaos im Leben stammt nicht von unserem liebevollen Schšpfer sondern von den Feinden der Menschheit: Satan und seine DŠmonen. Gott hat Jesus gesandt, um das Werk unseres Feindes zu zerstšren und uns ein reiches, erfŸlltes Leben zu schenken.

 

Der Dieb [Satan] kommt nur um zu stehlen, zu schlachten und zu vernichten. Ich [Jesus] bin gekommen damit sie das Leben haben und es in FŸlle haben. (Johannes 10; 10)

 

Der Sohn Gottes aber ist erschienen, um die Werke des Teufels zu zerstšren (1. Johannes 3:8)

 

Gott hat Dir einen Weg gewiesen, frei von Satans Macht und SŸnde, die immer den Tod zur Folge haben. Er hat einen Gesamtplan entworfen, der, wenn man sich an ihn hŠlt, den Sieg und ein erfŸlltes Leben bedeutet Ð sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft. Wir glauben, wenn Du diese Nachricht liest, wirst Du Gottes wundervolles Geschenk und seinen Willen verstehen Ð entscheide Dich fŸr das Leben!

 

Leben und Tod lege ich dir vor É. wŠhle also das Leben, damit du lebst (Deuteronomium 30;19)

 

Wer den Sohn hat, hat das Leben, wer den Sohn Gottes nicht hat, hat das Leben nicht. (1. Johannes 5;12)

 

 

 

 

 

1. Kapitel

 

Du wirst ewig leben!

 

Gott lehrt uns, dass wir dreiteilige Wesen sind:

 

É und bewahre (1) euren Geist, eure (2) Seele und euren (3) Leib unversehrtÉ(1. Thessalonicher 5; 23)

 

Zur weiteren ErlŠuterung:

 

Du bist ein Geist.

 

Du hast eine Seele (Verstand, GefŸhle, Willen).

 

Du lebst in einem Kšrper

 

Viele verwenden viel Zeit auf ihren Kšrper und ihren Verstand, ohne BerŸcksichtigung des hohen Wertes ihres unsterblichen Geistes, aus dem das tŠgliche Leben entsteht.

 

Dein Geistmensch, Dein innerer Mensch, ist Dein wahrer Mensch Ð ein Teil von Dir, der nie aufhšren wird, zu leben. Wenn der physische Kšrper stirbt, wird Dein Geist ewig weiterleben, da der Geist nicht sterben kann.

 

Die Frage stellt sich jedoch, ob Du Dich dafŸr entscheidest, ewig mit Gott zu leben oder fŸr immer fern von ihm zu sein.

 

Denn der Lohn der SŸnde ist der Tod, die Gabe Gottes aber ist das ewige LebenÉ (Ršmer 6;23)

 

Wer nicht im Buch des Lebens verzeichnet war, wurde in den Feuersee geworfen (Offenbarung 20;15)

 

Und sie werden weggehen und die ewige Strafe erhalten, die Gerechten aber das ewige Leben (MatthŠus 25;46)

 

 

 

 


2. Kapitel

 

Rechtschaffenheit entsteht nur durch die Wiedergeburt des Geistes

 

Rechtschaffenheit hei§t, dass ein Mensch ein aufrechtes VerhŠltnis zu Gott hat. Gott betrachtet Dich und antwortet Dir, als ob Du nie gesŸndigt hŠttest!

 

Ungeachtet guter Werke und au§ergewšhnlicher Moral, alle haben gesŸndigt, und wurden Gottes Ehre nicht gerecht.

 

Wenn wir sagen dass wir keine SŸnde haben fŸhren wir uns selbst in die Irre und die Wahrheit ist nicht in uns (1. Johannes 1;8)

 

Alle haben gesŸndigt und die Herrlichkeit Gottes verloren (Ršmer 3;23)

 

Du kannst nur rechtschaffen werden und Gottes Geschenk des ewigen Lebens nur dadurch erreichen, wenn Du Jesus als Deinen Erlšser und Herrn annimmst. Der Glaube im Namen von Jesus Christus ist der einzige Weg der Erlšsung und zu einem aufrechten VerhŠltnis zu Gott.

 

Éhat er uns gerettet - nicht weil wir Werke vollbracht hŠtten, die uns gerecht machen kšnnen, sondern aufgrund seines ErbarmensÉ (Titus 3;5)

 

Denn es ist uns Menschen kein anderer Name [au§er Jesus Christus] ... gegeben, durch den wir gerettet werden sollen (Apostelgeschichte 4;12)

 

Ich [Jesus] bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater au§er durch mich. (Johannes 14;6)

 

Nachdem der erste Mensch, Adam, gesŸndigt hat und sein VerhŠltnis zu Gott eingebŸ§t hat, wurde es erforderlich, dass der Geist jedes Menschen neugeboren (erneuert) wurde, um einem heiligen Gott nŠher zu kommen und das ewige Leben mit ihm zu teilen. Noch nicht einmal die Zugehšrigkeit zu einer Kirche, au§er New Birth (Wiedergeburt), kann ein aufrechtes VerhŠltnis und Freundschaft mit Gott gewŠhrleisten.

 

Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen (Johannes 3;3)

 

Es ist klar, dass wir nicht noch einmal in den Mutterleib schlŸpfen und ein zweites Mal geboren werden kšnnen, also was meint Jesus? New Birth (die Wiedergeburt) ist die Neuschšpfung des menschlichen Geistes durch die gšttliche Kraft des Heiligen Geistes. Zum Zeitpunkt der New Birth (Wiedergeburt) eines Menschen, verleiht Gott ihm sein eigenes Leben, wodurch der innere Mensch gereinigt wird und ewiges Leben erhŠlt.

 

Was aus dem Fleisch geboren ist das ist Fleisch [menschlich]; was aber aus dem Geist geboren ist, das ist Geist [gšttlich] (Johannes 3;6)

 

 

 

 

 


3. Kapitel

 

New Birth (Wiedergeburt) kann nur durch Jesus Christus geschehen

 

Gott sandte seinen Sohn, sein Fleisch gewordenes Wort, auf diese Welt. Jesus, von einer Jungfrau geboren, war sowohl Gott als auch Mensch.

 

Im Anfang war das Wort [Jesu], / und das Wort war bei Gott, / und das Wort war Gott (Johannes 1; 1)

 

Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen É und sie wird ihm den Namen Immanuel, das hei§t Ÿbersetzt: Gott ist mit uns geben (Jesaja 7; 14; MatthŠus 1; 23)

 

Es wurde offenbart im Fleisch É geglaubt in der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit (1. Timotheus 3; 16)

 

Jesus hat ein sŸndenfreies Leben gefŸhrt Ð etwas, zu dem kein anderer fŠhig war! Er wurde dann zu einem willigen Opfer, und vergoss sein Lebensblut am Kreuz, um uns von unseren SŸnden zu erlšsen. Nachdem er gestorben ist und begraben wurde, wurde Jesus tatsŠchlich am dritten Tage durch Gott, seinen Vater, wieder von den Toten auferweckt.

 

Diesen Jesus hat Gott auferweckt, dafŸr sind wir alle Zeugen (Apostelgeschichte 2; 32)

 

É weil wir [Augenzeugen] das Zeugnis abgelegt haben: er hat Christus auferweckt (1. Korinther 15; 14)

 

[Jesus war ] auserwŠhlt als Sohn Gottes É in Macht seit [seiner] Auferstehung von den Toten (Ršmer 1; 4)

 

Nach seiner Auferstehung, wurde Jesus von Ÿber 500 Zeugen Ÿber einen Zeitraum von 40 Tagen gesehen. Danach fuhr er zum Himmel auf und sitzt nun zur Rechten Gottes, des Vaters.

 

Christus ist fŸr unsere SŸnden gestorben É und ist begraben worden. Er ist am dritten Tag auferweckt wordenÉ Danach erschien er mehr als fŸnfhundert BrŸdern zugleich ... (1. Korinther 15;3-6)

 

Ihnen hat er [Jesus] É durch viele Beweise gezeigt dass er lebt; vierzig Tage hindurch ist er ihnen erschienen É(Apostelgeschichte 1; 3)

 

Als er das gesagt hatte wurde er [Jesus] vor ihren Augen emporgehoben und eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken (Apostelgeschichte 1; 9)

 

Éwurde er [Jesus] in den Himmel aufgenommen und setzte sich zur Rechten Gottes (Markus 16; 19)

 

Als Jesus zum Leben erweckt wurde, besiegte er Satan, und wies der Menschheit den einzigen Weg, vor der Herrschaft der SŸnde zu fliehen und ein aufrechtes VerhŠltnis zu Gott zu haben.

 

In diesem Moment ist Jesus am Leben, im Himmel mit seinem Vater, und gibt uns allen New Birth (Wiedergeburt) und ein ewiges Leben, auch Dir! Allen, die ihn als Herrn und Gebieter anerkennen.

 

... den [Jesus] er von den Toten auferweckt und auf den Platz zu seiner Rechten erhoben hat (Epheser 1;20)

 

Darum kann er [Jesus] auch die, die durch ihn vor Gott hintreten fŸr immer retten; denn er lebt allezeit um fŸr sie [als FŸrsprecher] einzutreten (HebrŠer 7;25)

 

 


4. Kapitel

 

Werde jetzt wiedergeboren!

 

Heute ist der Tag Deiner Erlšsung! Warte nicht lŠnger!

 

Jetzt ist sie da die Zeit der Gnade; jetzt ist er da, der Tag der Rettung (2. Korinther 6; 2)

 

Heute wenn ihr seine [Jesus] Stimme hšrt, /verhŠrtet euer Herz nicht (HebrŠer 4; 7)

 

Ihr mŸsst von neuem geboren werden (Johannes 3; 7)

 

New Birth (die Wiedergeburt) ist ein Geschenk von Gott an Dich. Es kann nicht verdient werden; es muss empfangen werden, durch Glaube an Gott und durch das Befolgen von Gottes Wort, in dem Bewusstsein, dass Gott die Wahrheit spricht. Er wird seinem Wort immer treu bleiben.

 

Denn aus Gnade seid ihr durch den Glauben gerettet, nicht aus eigener Kraft - Gott hat es geschenkt - , nicht aufgrund eurer Werke, damit keiner sich rŸhmen kann (Epheser 2; 8,9)

 

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat. (Johannes 3; 16)

 

Keine SŸnde kann uns von Gott trennen, au§er Ablehnung seines Sohnes, Jesus, als unseren Heiland und Herrn.

 

Gott aber hat seine Liebe zu uns darin erwiesen, dass Christus fŸr uns gestorben ist, als wir noch SŸnder waren (Ršmer 5; 8)

 

É und wer zu mir [Jesus] kommt, den werde ich nicht [fŸr keine seiner Taten] abweisen (Johannes 6; 37)

 

Die Wiedergeburt ist ein einfaches Bekenntnis mit dem Mund und dem Herzen

 

Denn wenn du mit deinem Mund bekennst: ãJesus ist der HerrÒ und in deinem Herzen glaubst ãGott hat ihn von den Toten auferwecktÒ, so wirst du gerettet werden. (Ršmer 10; 9)

 

Wenn Du tief in Deinem Herzen glaubst, dass Jesus Gottes Sohn ist und dass Gott ihn von den Toten hat auferstehen lassen, wirst Du neugeboren werden, sobald Du Jesus als Heiland und Herrn Deines Lebens anerkennst.

 

Der heilige Geist wird sich mit Deinem menschlichen Geist verbinden, und Deinem inneren Menschen Gottes Leben und Charakter verleihen. In dem Moment wird Dein Geist neu und heilig werden, und Dir ein aufrechtes VerhŠltnis zu Gott und ewiges Leben verschaffen.

 

Viele sind fehlgeleitet und meinen, im Besitz ewigen Lebens zu sein, nur weil ihr Name in einem Kirchenregister steht, weil sie gute Werke vollbringen oder sich an irgendeine religišse Tradition gehalten haben. Ohne die biblische New Birth (Wiedergeburt) jedoch gibt es keine Aufnahme in die gšttliche Familie und dementsprechend kein ewiges Leben im himmlischen Kšnigreich!

 

Wenn Du also Jesus nie als Deinen Erlšser und Heiland anerkannt hast oder wenn Du daran zweifelst, wiedergeboren zu sein, musst Du dieses Problem vor Deinem Schšpfer hier und jetzt endgŸltig lšsen. Entscheide Dich jetzt, eine Beziehung zu Gott aufzubauen und beginne ein erfŸlltes Leben zu fŸhren, jetzt und fŸr immer.

 

Bete und erkenne das Folgende an, so dass Du Dich sprechen hšren kannst. Glaube an jedes Wort mit ganzem Herzen, und Du wirst sofort wiedergeboren:

 

 

 

Lieber Gott im Himmel,

Ich komme zu Dir im Namen Jesu.

Ich glaube aus ganzem Herzen, dass Jesus Christus Dein Sohn ist und dass Du ihn von den Toten auferweckt hast.

Ich widersage der SŸnde

Ich lšse mich von der Vergangenheit.

Ich bereue und wende mich vom Bšsen ab.

Ich entscheide mich fŸr das Leben!

Ich empfange nun Jesus Christus in meinem Leben als meinen Erlšser von SŸnde, von der Hšlle und der Macht Satans.

Ich erkenne Dich, Jesus, als meinen Herrn an.

Ab diesem Zeitpunkt gehšre ich Dir.

Ich werde Dir, Jesus, fŸr den Rest meines Lebens folgen.

Du bist mein FŸhrer und mein Lenker.

Ich werde mich fŸr Dich nicht schŠmen, Herr Jesus.

Ich werde mich vor den Menschen zu Dir bekennen.

Ich glaube nun, dass ich ein Christ bin!

Der heilige Geist hat sich mit meinem menschlichen Geist verbunden und ich bin wiedergeboren.

Jesus ist mein Erlšser und Herr!

Danke, himmlischer Vater, fŸr das reiche, ewige Leben!

Im Name Jesu, Amen!

 

Unterschrift ______________________________

 

Datum _________________ Uhrzeit __________

 

 

 

 

 

5. Kapitel

 

Willkommen in der Familie Gottes

 

Herzlichen GlŸckwunsch! Wir freuen uns, Dich in Gottes Familie willkommen zu hei§en. Die Anerkennung von Jesus Christus als Deinen Erlšser und Herrn ist die wichtigste Entscheidung, die Du je treffen wirst. Du hast Dich fŸr das Leben entschieden. Nun ist Gott fŸr immer Dein Vater und Du bist sein Kind! Jesus wird Dich nie verlassen oder im Stich lassen.

 

Dein Geist ist neu erschaffen, gereinigt und auf ewig makellos. Du hast ein neues Leben mit einem neuen Anfang!

 

Wenn also jemand in Christus ist, dann ist er eine neue Schšpfung: Das Alte ist vergangen, Neues ist geworden. (2. Korinther 5; 17)

 

Gott hat euch, die ihr tot wart infolge eurer Verfehlungen und SŸnden, wieder lebendig gemacht  (Epheser 2; 1)

 

Wir sind doch der Tempel des lebendigen Gottes; denn Gott hat gesprochen: Ich will unter ihnen wohnen und mit ihnen gehen. / Ich werde ihr Gott sein, / und sie werden mein Volk sein (2. Korinther 6; 16)

 

Die New Birth (Wiedergeburt) kommt nicht von GefŸhlen sondern von der Tatsache, dass Du gemŠ§ Gottes Wort gehandelt hast. Du bist nun ãneuÒ in Jesus Christus, und musst nie wieder ohne die Liebe Gottes, Deines Vaters, leben. Sollte Dir Satan Zweifel hinsichtlich der GŸltigkeit Deiner Wiedergeburt machen, denke immer daran, dass Du das unverŠnderliche Versprechen des ewigen Lebens von Deinem Vater hast!

 

... Gott unmšglich tŠuschen konnte (HebrŠer 6; 18)

 

É dass jeder, der an ihn [Jesus Christus] glaubt, durch seinen Namen die Vergebung der SŸnden empfŠngt. (Apostelgeschichte 10; 43)

 

Wer an den Sohn [Jesus Christus] glaubt, hat das ewige LebenÉ (Johannes 3; 36)

 

Als Illustration der Wiedergeburt denke an ein neugeborenes Baby einer Mutter, die das Kind nicht haben mšchte. Jetzt denke an die bestmšgliche Familie: Eine Familie, die Gott und die Menschen liebt; eine Familie, die fŸr das Geben lebt! Diese Familie liebt dieses zurŸckgewiesene Baby, und adoptiert dieses dann als ihr eigenes Kind. Sie gibt ihm ihren Namen und sorgt sich um dieses Kind, als ob es ihres wŠre.

 

Was ist in dieser Geschichte wirklich passiert? Es war so, als ob das Baby wiedergeboren wurde, mit neuen Eltern und einem neuen Erbe. Warum? Nicht wegen etwas, was das Baby getan hat, um so einen Status zu verdienen, sondern eher weil die Eltern das Kind einfach geliebt haben und ihm Liebe gaben. Es ist nicht die Pflicht dieses Kindes, dies diesen Eltern zurŸckzuzahlen, sondern auf seine Wiedergeburt zu reagieren, indem es dankbar alles annimmt, was seine neue Familie ihm gibt.

 

So ist das auch mit Deiner New Birth (Wiedergeburt). Nach der Wiedergeburt versuche, alles zu empfangen, was Dir gegeben wird. Beginne damit, Dich wie ein Mitglied in Gottes Familie zu benehmen und genie§e die Vorteile und Pflichten Deines neuen Erbes!

 

... ihr habt den Geist empfangen, der euch zu Sšhnen macht, den Geist, in dem wir rufen: Abba, Vater! (Ršmer 8; 15)

 

So bezeugt der Geist selber unserem [wiedergeborenen] Geist, dass wir Kinder Gottes sind. Sind wir aber Kinder, dann auch Erben; wir sind Erben Gottes und sind Miterben ChristiÉ (Ršmer 8; 16, 17)

 

Seht wie gro§ die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat; Wir hei§en Kinder GottesÉ (1. Johannes 3; 1)

 

 

 

 

 

6. Kapitel

 

Hšre auf das Wort Gottes

 

Jetzt, da Du wiedergeboren bist, ist Dein Geist neu, obwohl Dein physischer Kšrper und Deine Seele sich nicht verŠndert haben. WŠhrend Du jedoch tŠglich Gottes Wort glaubst und anerkennst, wird Dein Verstand immer weiter erneuert, und es entsteht ein Einklang zwischen Deiner Seele und Deinem wiedergeborenen Geist.

 

Diese Verbindung zwischen Seele und Geist durch das Wort Gottes ist mŠchtig. Sie wird Dich stŠrken, damit Du Deinen Kšrper beherrschen und so den Willen des himmlischen Vaters befolgen kannst.

 

Daher soll die SŸnde euren sterblichen Leib nicht mehr beherrschen und seinen Begierden sollt ihr nicht gehorchen. (Ršmer 6; 12)

 

É euch selbst als lebendiges und heiliges Opfer darzubringen É Gleicht euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch [Wie?] und erneuert euer Denken É (Ršmer 12; 1,2)

 

Denn um einen teuren Preis seid ihr erkauft worden. Verherrlicht also Gott in eurem Leib! (1. Korinther 6; 20)

 

Das geschriebene Wort Gottes, die Bibel, ist jetzt Deine Anleitung fŸr das Leben und findet in jeder Situation Anwendung. Wenn Du in Liebe gemŠ§ dem Wort Gottes handelst, wird es immer zum Erfolg fŸhren.

 

Das Befolgen von Gottes Wort aktiviert seine ŸbernatŸrliche Hilfe fŸr Dich, und mit Gott an Deiner Seite bist Du unschlagbar!

 

BemŸh dich darum, dich vor Gott zu bewŠhren als ein Arbeiter, der sich nicht zu schŠmen braucht, als ein Mann, der offen und klar die wahre Lehre vertritt. (2. Timotheus 2; 15)

 

Jede von Gott eingegebene Schrift É so wird der Mensch Gottes zu jedem guten Werk bereit und gerŸstet sein. (2. Timotheus 3; 16, 17)

 

Das Wort Gottes ist eine Rechtsurkunde, besiegelt mit dem Blut Jesu. Der darin enthaltene Segen ist zu Deinem Vorteil. Gott mšchte, dass Du, sein Kind, in diesem Leben und in der Zukunft die grš§tmšgliche Freude erlebst.

 

Wenn Du eine Schrift findest, in der steht, wer Du in Jesus bist und was Du an Jesus hast, glaube es und bekenne es mit Deinem Mund. Weigere Dich, dem zu widersprechen, was Gottes Wort Ÿber Dich aussagt. Wenn Du diese Versprechen und Wahrheiten immer wieder bekrŠftigst, werden sie in Deinem Leben zur RealitŠt werden.

 

É wenn er in seinem Herzen nicht zweifelt sondern glaubt, dass geschieht was er sagt, dann wird es geschehen. (Markus 11; 23)

 

Lass uns Dir bei der Erneuerung Deines Verstandes helfen und dabei, durch Gott zu wachsen. Du brauchst nur regelmŠ§ig das Folgende zu bekennen:

 

Ich bekenne mit meinem Mund: ãJesus ist der HerrÒ und ich glaube in meinem Herzen: ãGott hat ihn von den Toten auferwecktÒ, so werde ich gerettet. (Ršmer 10; 9)

 

Ich bin Gottes Kind, neu geboren aus unvergŠnglichem Samen: aus Gottes Wort É (1. Petrus 1; 23)

 

Mein Name ist im Lebensbuch des Lammes eingetragen (Offenbarung 21; 27)

 

Ich bin das Licht der Welt (MatthŠus 5; 14)

 

Ich wurde der Macht der Finsternis entrissen und aufgenommen in das Reich seines geliebten Sohnes. (Kolosser 1; 13)

 

Mein Leib ist ein Tempel des Heiligen Geistes, ich verherrliche also Gott in meinem Leib und in meinem Geist, die ich von Gott habe (1. Korinther 6; 19, 20)

 

Ich wandle mich und erneuere mein Denken (Ršmer 12; 2)

 

Denn Gott hat mir nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1; 7)

 

Ich habe Wohlergehen und Gesundheit, so wie es meiner Seele wohl ergeht. (3. Johannes 2)

 

Ich werfe alle meine Sorge auf ihn, denn er kŸmmert sich um mich (1. Petrus 5; 7)

 

Er lŠsst mich nicht fallen und verlŠsst mich nicht (HebrŠer 13; 5)

 

É denn als Glaubende gehen wir unseren Weg, nicht als Schauende (2. Korinther 5; 7)

 

É Ich vergesse, was hinter mir liegt, und ich strecke mich nach dem aus, was vor mir ist. (Philipper 3; 13)

 

Die Frucht des wiedergeborenen Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, GŸte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung É (Galater 5; 22, 23)

 

Alle vermag ich durch Christus, der mir Kraft gibt (Philipper 4; 13)

 

Ich liebe Gott, weil er mich zuerst geliebt hat (1. Johannes 4; 19)

 

Ich wachse und werde reich in der Liebe (1. Thessalonicher 3; 12)

 

Ich hšre das Wort nicht nur an, sondern handle danach. (Jakobus 1; 22)

 

Er, der in mir ist, ist grš§er als jener, der in der Welt ist (1. Johannes 4, 4)

 

Ich ordne mich also Gott unter, leiste dem Teufel Widerstand in JesuÕ Namen und durch das Wort Gottes und er flieht vor mir. (Jakobus 4; 7)

 

Ich lege (als neues Gewand) den Herrn Jesus Christus an und sorge nicht so fŸr meinen Leib, dass die Begierden erwachen. (Ršmer 13; 14)

 

Mit ganzem Herzen vertraue ich auf den Herrn, / baue nicht auf eigene Klugheit; ich suche ihn zu erkennen auf all meinen Wegen, / dann ebnet er selbst meine Pfade. (Sprichwšrter 3; 5, 6)

 

Ich bin stark durch die Kraft und Macht des Herrn (Epheser 6; 10)

 

Mein Gott aber wird mir durch Christus Jesus alles, was ich nštig habe, aus dem Reichtum seiner Herrlichkeit schenken (Philipper 4; 19)

 

Ich bin also Gesandter an Christi Statt, und teile offen die Wahrheit Ÿber sein Kšnigreich mit anderen ( 2. Korinther 5; 20)

 

Ich habe ihn besiegt durch das Blut des Lammes / und durch mein Wort und Zeugnis. (Offenbarung 12; 11)

 

Wenn Gott fŸr mich ist, wer ist dann gegen mich? (Ršmer 8; 31)

 

Er, der bei mir das gute Werk begonnen hat, wird es auch vollenden bis zum Tag Christi Jesu. (Philipper 1; 6)

 

Ich freue mich im Herrn zu jeder Zeit (Philipper 4; 4)

 

Es geht mir zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit, dann wird mir alles andere dazugegeben. (MatthŠus 6; 33)

 

Wenn Christus, mein Leben, offenbar wird, dann werde auch ich mit ihm offenbar werden in Herrlichkeit. (Kolosser 3; 4)

 

Verbringe tŠglich Zeit mit Gottes Wort und entdecke Deine Rechte, Privilegien und Pflichten als neuer Christ. Nimm die Zusagen Gottes vollkommen an und betrachte Dich als siegreich und nicht als besiegt. So wie natŸrliche Nahrung Deinen physischen Kšrper nŠhrt, so stŠrkt das Wort Gottes Deinen Geist und Deine Seele.

 

Verlangt, gleichsam als neugeborene Kinder, nach der unverfŠlschten, geistigen Milch, damit ihr durch sie heranwachst (1. Petrus 2; 2)

 

Wenn Du Dich streng an Gottes Wort hŠltst, wird sich Dein Glaube an Gott entwickeln und Deine FŠhigkeit von Gott zu empfangen stŠrken.

 

So grŸndet der Glaube in der Botschaft, die Botschaft im Wort Christi. (Ršmer 10; 17)

 

Ohne Glauben aber ist es unmšglich, (Gott) zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn geben wird. (HebrŠer 11; 6)

 

 

 

 

 

7. Kapitel

 

Wandle im Licht des Lebens

 

Jetzt, da Du wiedergeboren bist, musst Du tŠglich im Licht wandeln, indem Du die Teile von Gottes Wort, die Du kennst, befolgst. Wenn Du treu gemŠ§ jeder offenbarten Wahrheit handelst, wirst Du an Weisheit gewinnen und reich gesegnet werden.

 

Da sagte er zu den É die an ihn glaubten: Wenn ihr in meinem Wort bleibt, É dann werdet ihr die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch befreien. (Johannes 8; 31, 32)

 

É wer mir [Jesus Christus] nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Johannes 8; 12)

 

Hšrt das Wort nicht nur an, sondern handelt danach É (Jakobus 1; 22)

 

Gott mšchte mit seinen Kindern nicht nur eine Beziehung haben, sondern auch Freundschaft. Dieser Herzenswunsch unseres Himmlischen Vaters wird durch die Zwiesprache mit seinen Kindern im Gebet erfŸllt.

 

Wenn Du darŸber hinaus den Vater durch den Glauben in Jesu Namen anrufst, so kann er Deine BedŸrfnisse direkt erfŸllen. Um den himmlischen Segen schon auf Erden zu erfahren, bedarf es der Freundschaft mit Gott.

 

Was ihr vom Vater erbitten werdet, das wird er euch in meinem [Jesus] Namen geben. (Johannes 16; 23)

 

... bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott! (Philipper 4; 6)

 

Als gehorsames Kind Gottes kannst Du immer siegreich sein. Du musst jedoch Jesus stetig folgen und so wachsen.

 

Deshalb ist es absolut erforderlich, dass Du Dich unverzŸglich einer šrtlichen Kirche, in der Jesus gepriesen wird und das Wort Gottes kraftvoll und mit AutoritŠt verkŸndet wird, anschlie§t und dort regelmŠ§ig den Gottesdienst besuchst.

 

Lasst uns nicht den ZusammenkŸnften fernbleiben É (HebrŠer 10; 25)

 

Auch sollst Du Dich mit Wasser taufen lassen, wie es Jesus befohlen hat, und so mit Deinem alten Leben abschlie§en und Dein neues Leben willkommen hei§en.

 

Darum geht zu allen Všlkern, und macht alle Menschen zu meinen JŸngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. (MatthŠus 28; 19)

 

Wir werden mit ihm begraben durch die Taufe auf den Tod; und wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so sollen auch wir als neue Menschen leben. (Ršmer 6; 4)

 

Wenn Du im Licht lebst, wandelst Du in der Liebe Gottes. Nun, da Du wiedergeboren bist, ist die Liebe des Himmlischen Vaters Dir zu Eigen geworden. Du bist nun in der Lage, selbstlos zu leben und so anderen Segen zu bringen und selbst Erfolg zu haben. Liebe wird Dich zu dem machen, wonach Dein Herz sich schon immer gesehnt hat. Wenn Du das Gesetz der Liebe befolgst, kannst Du nicht fehlgehen.

 

É die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen [wiedergeborene Geister] durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist. (Ršmer 5; 5)

 

Wer É liebt, der bleibt im Licht É (1. Johannes 2; 10)

 

Die Liebe hšrt niemals aufÉ (1. Korinther 13; 8)

 

Unser Heiland wei§, dass wir auch als Christen nicht gegen Fehler gefeit sind. Genauso, wie ein Mensch nicht als Erwachsener geboren wird, kommt die geistige Reife auch nicht Ÿber Nacht.

 

Besonders in den ersten, Dich prŠgenden Jahren Deines Wandelns mit dem Herrn kann es passieren, dass Du den in Gottes Wort dargelegten Anforderungen nicht gerecht wirst. Lass Dich jedoch dadurch nicht entmutigen! Du bist immer noch ein Kind Gottes und er hat liebevolle Vorbereitungen getroffen, um die Zwiesprache und die Freundschaft mit ihm, die durch Deinen Ungehorsam gestšrt wurden, wieder herzustellen.

 

Wenn Du fehlgehst, solltest Du Deinen Himmlischen Vater sofort um Vergebung bitten, denn Du wei§t, dass er seinem Wort immer Treu bleibt und Dich reinigt und alle Deine Fehler aus seinem GedŠchtnis lšscht. Du musst Dir immer selbst vergeben und Deinen Weg mit Freude im Herzen gehen in dem Bewusstsein, dass Du in der Gnade und im Herzen unseres Herrn Jesus Christus wŠchst.

 

Wenn wir unsere SŸnden bekennen, ist er [Gott, unser Vater] treu und gerecht; er vergibt uns die SŸnden und reinigt uns von allem Unrecht. (1. Johannes 1; 9)

 

 

 

 

 

Kapitel 8

 

Gib das Licht weiter

 

Deine Pflicht auf Erden ist jetzt, Gottes wundervolles Angebot eines reichen erfŸllten Lebens weiterzugeben. Entscheide Dich dafŸr, ein Segen zu sein!

 

Gib das Licht von Gottes Wort aus diesem Buch an andere weiter, die noch nicht wiedergeboren sind oder an diejenigen, die Zweifel hinsichtlich ihrer Beziehung mit dem Himmlischen Vater haben. Als Gesandter von Jesus Christus wirst Du die Unsterblichkeit anderer beeinflussen und Menschen aus der Finsternis in das ewige Licht fŸhren.

 

Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben. (MatthŠus 10; 8)

 

Wer sich nun vor den Menschen zu mir [Jesus Christus] bekennt, zu dem werde auch ich mich vor meinem Vater im Himmel bekennen. (MatthŠus 10; 32)

 

Da Du jetzt das Leben in Jesus Christus gewŠhlt hast, lebe es!

 

 

 

 

 

Entscheide Dich fŸr das Leben!

 

Lieber Gott im Himmel,

Ich komme zu Dir im Namen Jesu.

Ich glaube aus ganzem Herzen, dass Jesus Christus Dein Sohn ist und dass Du ihn von den Toten auferweckt hast.

Ich widersage der SŸnde und lšse mich von der Vergangenheit

Ich bereue und wende mich vom Bšsen ab.

Ich entscheide mich fŸr das Leben!

Ich empfange nun Jesus Christus in mein Leben als meinen Erlšser von SŸnde, von der Hšlle und der Macht Satans.

Ich erkenne Dich, Jesus, als meinen Herren an.

Ab diesem Zeitpunkt gehšre ich Dir.

Ich werde Dir, Jesus, fŸr den Rest meines Lebens folgen.

Ich werde mich fŸr Dich nicht schŠmen, Herr Jesus.

Ich werde mich vor den Menschen zu Dir bekennen.

Ich glaube nun, dass ich ein Christ bin!

Der heilige Geist hat sich mit meinem menschlichen Geist verbunden und ich bin wiedergeboren.

Jesus ist mein Erlšser und Herr!

Danke, himmlischer Vater, fŸr das reiche, ewige Leben!

Im Name Jesu, Amen!

 

Unterschrift ___________________________

 

Datum _________________ Zeit __________

 


 

 

Nan Ragland hat sich im Alter von acht Jahren šffentlich zum Ruf des Herrn bekannt und ist heute hauptberuflich eine Geistliche des Evangeliums. GemŠ§ diesem Ruf war Nan seit ihrer frŸhesten Kindheit stets in verschiedenen Phasen des šffentlichen Predigtamts aktiv.

 

Heute sind Nan und ihr Ehemann im Namen des Herrn unterwegs, um durch GesŠnge und Predigten zu erbauen, zu ermahnen und zu tršsten. Veranschaulichungen des Geistes und der Kraft begleiten das gepredigte Wort, um Jesus zu verherrlichen und den BedŸrfnissen der Menschen zu entsprechen.

 

Nan predigt auch international auf verschiedenen Wegen, unter anderem durch BŸcher, Newsletters und Lernkassetten. Ihr unersŠttlicher Wunsch ist es, als helles warmes Licht zu dienen um das Volk auf den Herrn vorzubereiten!

 

 

 

Nan Ragland Ministries

Post Office Box 77

Jackson, Mississippi 39205

USA